Microgynon 21

 

Die Microgynon 21 (jetzt Microgynon 30) ist eine der am häufigsten gewählten Methoden der Empfängnisverhütung. Sie gewann ein großes Vertrauen der Frauen, weil sie mit einer nahezu 100%-igen Wirksamkeit vor einer ungewollten Schwangerschaft schützt. Ihr großer Vorteil ist, dass sie bei Patientinnen, die sich für diese Art Empfängnisverhütung entscheiden, viel seltener eine Gewichtszunahme verursacht. Deshalb wählen die Frauen meistens eben diese Pille.

 


 

Microgynon Pille

Überprüfen Sie den Preis in der renommierten online-Apotheke mit dem online ausgestellten Rezept.

Das Rezept wird automatisch ausgestellt, nachdem Sie ein einfaches medizinisches Formular ausgefüllt haben.

Es dauert nicht länger als 2 Minuten. Nach dem Ausfüllen des Formulars können wir zur Zahlung übergehen und das Medikament

wird automatisch mit dem Rezept ausgegeben.

– (Der Service ist völlig kostenlos und Rezepte werden von niedergelassenen Ärzten unterzeichnet. Volle Diskretion und Sicherheit.)

– (Alle mitgeteilten Daten werden absolut vertraulich behandelt. Die Lieferung erfolgt diskret, in neutraler Verpackung.)

microgynon 21

Wir versichern, dass alle Medikamente von professionellen und ausgebildeten Apothekern vorbereitet und nur original lizensierte Medikamente versendet werden.

 

Microgynon 21 Rezeptfrei

Ein Medikament dieser Art tritt ohne Rezept nicht auf. Lassen Sie sich nicht und kaufen Sie keine Medikamente aus unbekannten Quellen. Mit uns sind Sie in der Lage, ein Original-Medikament aus einer lizenzierten Apotheke zu erwerben, und das ohne das Haus zu verlassen. Wenn Sie an dem Kauf interessiert sind, klicken Sie auf den Link oben, um den Preis zu überprüfen und ein kurzes medizinisches Formular auszufüllen. Danach wird automatisch ein Rezept ausgestellt, das dann mit dem Medikament ausgegeben wird

 


Microgynon

Wie wirkt Microgynon 21

In der Zusammensetzung der Microgynon-Pille befinden sich zwei synthetische weibliche Hormone: Äthinylestradiol und Levongestrel. Sie schützen vor einer Schwangerschaft in dreifacher Hinsicht. Erstens, sie verhindern die Freisetzung der Eizelle. Dazu noch verdichten sie den Zervixschleim, was die Beweglichkeit der Spermien erschwert, so dass sie die eventuell freigesetzte Eizelle nicht erreichen können. Außerdem beeinflussen sie die Beschaffenheit des Endometriums, und zwar so, dass es für die Einnistung eines Embryos nicht taugt. Aktiver Wirkstoff : Levonorgestrel + Ethinylestradiol

 

Wie sollten die Microgynon pille angewendet werden

Die Anwendung des Kontrazeptivums Microgynon sollte am ersten Tag des Zyklus beginnen. Um den Frauen die Anwendung der Pille einfacher zu machen, hat der Hersteller auf der Verpackung Wochentage angebracht. Ist der erste Anwendungstag z.B. Donnerstag, sollten Sie die Pille aus dem Feld unter „Donnerstag“ einnehmen und dann dem Pfeil folgen. Die Pillen sollten täglich zur gleichen Zeit eingenommen werden.
Die Einnahme von Microgynon kann man auch bis zum 5. Tag des Zyklus beginnen, dann aber muss eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden. Fiel die erste Pille in diesen Zeitraum, wird das Präparat seine volle Wirksamkeit erst nach sieben Tagen entfalten. Bis dann sollten Sie eine zusätzliche Form der Empfängnisverhütung anwenden, wie z.B. Kondome.

 

Kontraindikationen für die Anwendung von Microgynon 21

Die Microgynon-Pille darf nicht von Schwangeren und Stillenden eingenommen werden. Gegenanzeigen sind auch nicht diagnostizierte vaginale Blutungen, Herz- und Kreislaufprobleme sowie ein durchgemachter Schlaganfall.
Bei der Vorstellung bei Ihrem Arzt sollten Sie ihn über alle eingenommenen Medikamente und aktuelle Erkrankungen informieren, denn sie könnten einen negativen Einfluss auf die Wirkung der Pille haben.

 

Nebenwirkungen bei Anwendung von Microgynon 21

Wenn Sie Microgynon-Pille einnehmen, kann es zum Auftreten von Symptomen mit geringfügigen Folgen – u.a. Kopfschmerzen und Migräne, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen im Körper, Übelkeit und Erbrechen, Empfindlichkeit und Vergrößerung der Brüste, Veränderungen in der Monatsblutung, Pilzinfektionen der Scheide – kommen.
Die oben genannten Symptome treten während der ersten Medikamenteneinnahme auf und bilden sich meistens innerhalb weniger Tage zurück. Wenn beunruhigende Symptome anhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

 

Microgynon packungsbeilage